Implantate.

Diese Technik ermöglicht es, fehlende Zahnwurzeln durch Titanschrauben zu ersetzen und darauf Zahnkronen oder Halteelemente für Prothesen zu befestigen.

Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Wurzel, die in den Knochen eingebracht wird. Nach der Einheilzeit kann darauf eine Zahnkrone oder ein Halteelement für Prothesen befestigt werden.
Die heutigen Implantate werden bevorzugt aus Titan hergestellt, da dieses Material über eine gute Festigkeit und eine ausgezeichnete Verträglichkeit im Körper verfügt. Implantate sind heute vorwiegend schraubenförmig.
Falls einmal zuwenig Knochen vorhanden ist, kann mit künstlichem Knochenmaterial und Abdeckung mit einer Membran Knochen wieder aufgebaut werden.

Das Schöne bei der Implantationstechnik ist, dass bei einem Zahnverlust nicht mehr die Nachbarzähne zur Befestigung einer Brücke beschliffen werden müssen. Dies ist für die betroffenen Zähne stets mit einem Risiko verbunden.
Viele Kunden sind auch sehr dankbar, dass Prothesen mit Hilfe von Implantaten und z. B. Druckknöpfen wieder stabil im Mund befestigt werden können. Das Sprechen und vor allem Essen… macht so wieder viel mehr Spass! Auch der Kieferknochen wird um die Implantate nicht weiter abgebaut.

Implantate

In unserer Praxis wenden wir die Implantationstechnik seit 1994 mit viel Freude und Einsatz an. Die vielen Fortbildungsstunden zu dieser Thematik zeugen von unserer Begeisterung für dieses interessante Thema. Wir verwenden die hochwertigen Produkte von Straumann und Nobel Biocare.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag
7.45 – 11.45 / 12.45 – 17.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
7.45 – 16.30 Uhr

Samstag
7.45 – 11.15 Uhr

052 721 32 24